Aktuell

Bedrohung Corona: Hilfsgüter für Spital auf der Insel Lesbos

Tausende Flüchtlinge sind auf der griechischen Insel Lesbos gestrandet. Im Lager Moria leben inzwischen über 20'000 Menschen unter katastrophalen Bedingungen. Nun wächst die Gefahr eines Coronavirus-Ausbruchs. Die bereits heute stark geforderte Gesundheitsversorgung auf der Insel ist darum auf Unterstützung angewiesen. Vor diesem Hintergrund unterstützt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz die Guido Fluri Stiftung bei der Hilfsaktion für das Vostanio Spital auf Lesbos.

Weiterlesen

Meinung

1

  • #Gesellschaft
  • #Politik

Lesbos geht uns alle an

Gerade in diesen Zeiten dürfen wir das Notleiden der zehntausenden von Menschen auf der Flucht nicht aus den Augen verlieren. Sie sind der Bedrohung durch das Coronavirus schutzlos ausgesetzt. Deshalb braucht es dringender denn je eine Lösung für die Flüchtlingskrise – und die Schweiz steht hier ebenfalls in der unweigerlichen Pflicht. Wegschauen ist keine Option!

Weiterlesen

2

  • #Gesellschaft
  • #Politik

Drei Thesen zum Kindes- und Erwachsenenschutz

Es braucht eine gegenseitige Annäherung, eine bessere psychosoziale Begleitung der Betroffenen und mehr Unterstützung für die Beistände. Drei Thesen zur Verbesserung der Situation im Kindes- und Erwachsenenschutz.

Weiterlesen

3

  • #Gesellschaft
  • #Politik

Kein Tabu mehr

Die Geschichte der Verdingkinder ist kein Tabu mehr! Die Betroffenen trauen sich und sagen: «Ja, mir ist das auch passiert.» Mein Fazit zum Abschluss der Wiedergutmachungsinitiative.

Weiterlesen